Einbau der Schachtabdeckung

Step by Step – alle Informationen finden Sie in unserem PDF-Download.

  1. Anreißen

    Hierdurch wird eine genaue Auflage der Schachtabdeckung erzielt.
    Bei Stahl-Schachtabdeckungen müssen die Maueranker mit einem geeignetem Werkzeug aufgebogen werden.
    Schachtabdeckungen aus Aluminium haben eine umlaufende Verankerung und können direkt eingesetzt werden.
    Wenn es zum Einsatz speziellen Produkten, wie zum Beispiel  Frostschutzmittel, Schnellbindern, etc. kommen soll
    bitten wir Sie unsere Einbauanleitung zu beachten und gegebenenfalls Rücksprache zu halten, um die Schachtabdeckung
    zu schützen.

  2. Betonwulst mit Dichtzusatz

    Als weiteren Schritt wird eine Betonwulst mit Dichtzusatz (wichtig, wenn die Abdeckung wasserdicht sein soll)
    rund um die Öffnung – mindestens in Zargenbreite – aufgebracht.
    Die Höhe des Wulstes richtet sich nach der endgültigen Höhe der Oberkante.
    Die Oberkante der Schachtabdeckung muss bündig mit dem fertigem Fußbodenbelag abschließen.
    Die Schachtabdeckung wird auf den Wulst aufgesetzt und es sollte auf die mittige Lage geachtet werden.
    Dazu lässt sich die Anreißlinie als Hilfe verwenden.
    Nutzen Sie eine Wasserwaage auf der Schachtabdeckung, um diese in beiden Achsen in Waage zu bringen.
    Durch leichtes Klopfen mit dem Hammer über eine Holzunterlage können Höhenkorrekturen vorgenommen werden.

  3. Rahmen unterfüllen

    Den Rahmen satt mit hochwertigem, gegebenenfalls vergüteten Beton unterfüllen.
    Es dürfen keine Hohlräume entstehen, die die Dichtheit der Schachtabdeckung beeinträchtigen bzw. bei Belastung ein Durchbiegen ermöglichen.
     
     
     
     
     

  4. Wanne befüllen

    Nach den Aushärten des Betonwulstes und des Betons muss die Wanne mit Beton C35/45 (Euronorm EN 206) befüllt werden.
    Auf keinen Fall darf anstelle von Beton ein Estrich verwendet werden.
    Es ist erforderlich, den Beton in die Wanne und an der Zargenaußenseite gleichzeitig einzubringen um keinen einseitigen Druck zu erzeugen.

 

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen einen kurzen Einblick in die Einbausituation der Schachtabdeckung
geben. Eine ausführliche Beschreibung finden Sie in unserem PDF, welches wir Ihnen zum herunterladen
zur Verfügung stellen möchten.
Bei Rückfragen zum Einbau oder zur Wartung, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter der

Tel: 02532 58 99   Fax: 02532 77 01  E-Mail: info@elbautec.de